SAHRA

Von goldland-media-konrad Vor 1 Jahr
Home  /  Portfolio Item  /  SAHRA

Smart Analysis – Health Research Access

Im deutschen Gesundheitswesen werden sehr viele Daten erfasst, jedoch bisher nur unzureichend zur Erforschung und Verbesserung der Versorgung der Patienten genutzt.

Das Projekt „SAHRA – Smart Analysis – Health Research Access“ soll es ermöglichen, Abrechnungsdaten, Behandlungsdaten sowie Studien- und Registerdaten rechtssicher kombinierbar und für die Versorgungsforschung und die dazu ermächtigten Leistungserbringer zugänglich zu machen.

Dazu soll eine repräsentative Stichprobe umfangreicher Leistungsdaten aus der Versorgungspraxis über eine hochsichere, webbasierte Analyseplattform mit weiteren Datenquellen des Gesundheitswesens verbunden, mit wissenschaftlichen Methoden unter Nutzung modernster Memory-Technologie analysierbar und rechtssicher zugänglich gemacht werden.

Daten im Gesundheitsbereich sind jedoch besonders sensibel. Krankenversicherte genießen deshalb einen hohen Sozialdatenschutz. Die strikte Einhaltung sowie technische, juristische und organisatorische Umsetzung des Datenschutzes und die Wahrung von Betriebsgeheimnissen bilden deshalb einen wesentlichen Schwerpunkt des SAHRA-Projektes.

 

Projektpartner:

  • GeWINO – Gesundheitswissenschaftliches Institut Nordost (Konsortialführung)
  • data experts GmbH
  • Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam
  • TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e. V.