sd-kama

Von goldland-media-konrad Vor 2 Jahren
Home  /  Portfolio Item  /  sd-kama

Smart-Data-Katastrophenmanagement

In Katastrophenfällen wie beispielsweise bei Hochwasser spielt eine gute Datenverfügbarkeit in allen Phasen des Risikomanagements eine außerordentlich wichtige Rolle. Aktuelle und verlässliche Informationen über die Vor-Ort-Situation sind aus unterschiedlichen Gründen derzeit aber noch nicht schnell genug für den Einsatz verfügbar.

Das Projekt sd-kama – Smart-Data-Katastrophenmanagement will hier am Beispiel der Naturkatastrophe „Hochwasser“ Abhilfe schaffen. Projektziel ist, die Verfügbarkeit von Informationen, beispielsweise über das Ausmaß und die Intensität des Hochwassers, über die betroffene Bevölkerung oder über den Zustand von Gebäuden und Infrastrukturen, zu verbessern. Dazu wird ein Informationssystem entwickelt, das unter anderem geographische Angaben aus Satellitenbildern mit anderen Quellen, wie durch Crowdsourcing gewonnenen Bild- und Videodaten der Vor-Ort-Situation bzw. weiteren Sensordaten, zusammenführt und ein zielgerichtetes, echtzeitfähiges und skalierbares Katastrophenmanagement ermöglicht.

 

Projektpartner:

  • geomer GmbH (Konsortialführung)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
  • Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut
  • Software AG
  • Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR